Blog

August Gral

Posted by am Sep 17, 2013 in Autoren | 0 comments

August Gral

August Gral

Der Autor August Gral wurde am 03. Juli 1969 in Hildesheim geboren, wo er Germanistik und Kulturwissenschaften studierte.

Später begann er eine Beamtenlaufbahn und schrieb nebenbei Geschichten und Märchen für Kinder, die er als gefragter Geschichtenerzähler, vorerst an Schulen und in Kindergärten vorlas.

Zu mehreren kleinen Veröffentlichungen ist es in verschiedenen Kurzgeschichten Sammlungen gekommen doch mit „Humpelgreed“ als Erstlingswerk, betritt August Gral das Land der Romane und längeren Erzählungen.

Ebenso stammt von ihm die originell und kunstvoll Illustrierte Gute-Nacht-Geschichte „Luna und die Sterne„, die August Gral in Zusammenarbeit mit Stefanie Messing entwarf.

Als Familienvater gehen ihm die fantastischen Anregungen nicht aus und der Überfluss an immer neuen Ideen füllen bei Ihm Schmierzettel und Notizbücher bergeweise.

Potsdam entdecken – Der Stadtführer für Kinder

Posted by am Sep 10, 2013 in Allgemein, Podcast | 0 comments

Potsdam entdecken – Der Stadtführer für Kinder

Potsdam entdecken – Der Stadtführer für Kinder

Ein Buch mit vielen Bildern und Geschichten, Rätseln, Reimen, Spiel und Spaß – Ein Kinderbuch rund um das alte und neue Potsdam mit seiner über 1000jährigen Geschichte.

Holländische Häuser mitten in Potsdam, eine Mühle, die zum Streit mit dem König führte, eine Brücke, auf der Agenten ausgetauscht wurden und ein Stadtschloss ohne König und den Lieblingstieren des Königs – in Potsdam gibt es viel zu sehen für kleine und große Entdecker.

Wer es genau wissen will, fragt Johann Georg Pfund! Der ehemalige Leibkutscher des berühmten Königs Friedrich II. höchstpersönlich, wird euch in der königlichen Kutsche mit auf eine kunterbunte Zeitreise durch seine Heimatstadt nehmen. Er weiß alles über Potsdam und hat viele Geschichten für den jungen Leser zu erzählen.

Das 80seitige Kinderbuch ist für junge Leser zwischen 9 und 11 Jahren gedacht.

Die Autorin Anke Stemmann, Kunsthistorikerin und Mutter, wohnt mit ihrer Familie in Potsdam. Seit 1995 ist sie dort als Stadtführerin tätig, insbesondere auch für Kinder- und Jugendgruppen.

Die aktive  Gestaltung des Buches sorgt für spannende Unterhaltung für Groß und Klein. Ein Buch zum Lesen, Ausflugspläne-Schmieden, Mitmachen und Vor-Ort-Erkunden. Uns hat das Buch sehr viel Spaß gemacht und unsere Tochter ist begeistert davon.

Die beliebte Kinderführer-Reihe des Nicolai-Verlages mit vielen Bildern und Geschichten, Rätseln, Reimen, Spiel und Spaß gibt es auch für Berlin, Dresden, Köln und Düsseldorf und weitere werden sicherlich folgen.

 

Dieses Kinderbuch bestellen bei:

amazon

Auch als Podcast:

Podcast im neuen Link öffnen


Kinderbuch-Podcast    Podcast in iTunes öffnen

Dirk und ich

Posted by am Sep 5, 2013 in moderne Kinderbücher, Podcast | 0 comments

Dirk und ich

Dirk und ich

Frech und respektlos, einfach frisch von der Leber weg erzählt der neunjährige Andreas  in dem Kinderbuch Dirk und ich Episoden aus seiner Kindheit, von sich und seiner Familie, von seinen Freunden und Freundinnen.

Neben Andreas gibt es im Haushalt noch seinen Bruder Dirk und sie sind wirkliche Schätze, so nennt sie zumindest ihre leidgeprüfte Mutter. Und als wären die beiden nicht schon genug, gibt es in dem Haushalt noch Papa, Baby Björn und Meerschweinchen Tobi und natürlich Oma und andere Verwandte, die ab und an auftauchen.

Beschrieben wird aus Sicht von Andreas, in seiner beobachtenden und trockenen Sprache, der normale Familienwahnsinn im Laufe eines Jahres.

Eigentlich sind die Brüder ganz normale Jungs – die Schätze ihrer Mutter. Allerdings haben sie ein Talent für Fettnäpfchen. Ob beim Schlittenfahren, Vorsingen im Altersheim, oder beim Umzug in ein neues Haus – den Beiden geht immer etwas schief und aus ganz normalen Alltagssituationen kommt es zum großen Chaos.

Beispielsweise erzählt Andreas von seinem Geburtstag, nach welchem das Kinderzimmer wohl renoviert werden muss, oder von der Geburt des kleinen Bruders der anfänglich nur volle Windeln hat, aber noch nicht zum Spielen taugt.

In einer anderen Geschichte wird von einer Klassenfahrt inklusive „Wettpinkeln“ aus dem Fenster berichtet, oder von vermeintlichen Pinguinen im Altersheim.

Alltagssituationen – durch den Autor witzig und lustig erzählt.

Andreas Steinhöfel formuliert in kurzen und prägnanten Sätzen und verschafft dem (Vor)leser durch seinen feinen Sprachwitz ein sehr unterhaltsames und kurzweiliges Lesevergnügen.

Dirk und ich lässt den Leser humorvoll an die eigene Kindheit zurückdenken und treibt bei Jung und Alt die eine oder andere Lachträne in die Augen.

Kurzum ein Kinderbuch – witzig und lustig, welches sowohl für Kinder ab etwa 8 Jahren, als auch für Erwachsene durchaus geeignet ist.

Schade, dass es keine Fortsetzung dieser Geschichte gibt.

 

Auch als Podcast:

Podcast im neuen Link öffnen


Kinderbuch-Podcast    Podcast in iTunes öffnen

 

Dieses Kinderbuch bestellen bei:

amazon

Andreas Steinhöfel

Posted by am Sep 5, 2013 in Autoren | 0 comments

Andreas Steinhöfel

Der deutsche Autor Andreas Steinhöfel wurde am 14.Januar 1962 im hessischen Battenberg geborgen.

Er ist als Übersetzer tätig und schreibt Kinderbücher, Jugend- und Drehbücher.

Aufgewachsen ist er mit seinen beiden Brüdern in der mittelhessischen Kleinstadt Biedenkopf. Dort machte A. Steinhöfel auch sein Abitur. Vor seinem Studium der Anglistik, Amerikanistik und Medienwissenschaften an der Universität Marburg, begann er ein Lehramtstudium in den Fächern Biologie und Englisch.

Sein erstes Kinderbuch Dirk und ich erschien nach Abschluss seines Studiums im Jahr 1991.

Heute lebt und arbeitet Andreas Steinhöfel wieder in Biedenkopf. Zuvor hatte er seinen Lebensmittelpunkt 20 Jahre in Berlin.

Sehr bekannt und inzwischen Standardlektüre in deutschen Schulen ist das Buch Paul Vier und die Schröders (1992). 1995 gewann die Verfilmung des Buches den Deutschen Kinderfilmpreis.

Beliebte Jugendbücher sind neben Die Mitte der Welt (nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 1999) auch Defender-Geschichten aus der Mitte der Welt.

In seiner Tätigkeit als Drehbuchautor schrieb A. Steinhöfel zahlreiche Folgen des „Käptn Blaubär Club“. Für die Kinderserie „Urmel aus dem Eis“ verfasste er 1994 5 Folgen für WDR/ARD. Ebenfalls aus seiner Feder stammen mehrere Folgen der beliebten Kinderserie „Löwenzahn“ im ZDF (2008-2010), sowie der TV-Musik-Serie „Abenteuer Klassik“ (2007 WDR)

 

Zurzeit arbeitet Andreas Steinhöfel an seinem ersten Roman für Erwachsene, der im Herbst 2014 erscheinen soll.

 

 Andreas Steinhöfel auf dem Blauen Sofa (6354744889)

Geolino

Posted by am Aug 14, 2013 in Zeitschriften | 0 comments

Geolino

 Geolino

 


Geolino

Der Brief für den König

Posted by am Aug 7, 2013 in moderne Kinderbücher, Podcast | 0 comments

Der Brief für den König

Der Brief für den König – ein kleines Meisterwerk

Der 16-jährige Tiuri steht kurz vor dem Ritterschlag. Nur eine letzte Hürde muss er noch überwinden, die Nachtwache in der Kapelle mit 5 anderen Knaben. In dieser Nacht darf nicht gesprochen werden. Doch als ein Mann an der Tür der Kapelle um Hilfe bittet, bricht Tiuri diese Regel.

Er wird gebeten einen Brief zum schwarzen Ritter zu bringen. Diesen trifft er des Nachts schwer verwundet im Wald an und so wird Tiuri vom schwarzen Ritter Edwinem die Aufgabe übertragen, den Brief in das Königreich des Königs Unauwen zu bringen. Aus Ehrgefühl nimmt sich Tiuri dieser Aufgabe an, auch wenn dies bedeuten könnte den Ritterschlag nicht zu erhalten.

Seine Reise bleibt nicht ohne Komplikationen. Schnell schon wird er von Feinden verfolgt, die ihm nach dem Leben trachten und die Überbringung des Briefes auf jeden Fall verhindern wollen. Er weiß nicht mehr, wem er noch trauen kann, denn Freund und Feind vermischen sich auf seiner abenteuerlichen und gefährlichen Reise zum König.

Doch Tiuri stellt sich tapfer allen Herausforderungen. Dabei bleibt er nicht lange alleine mit seiner Aufgabe. In dem Hirtenjungen Piak findet er einen treuen Freund, der ihn auf der Reise in das weit entfernte Königreich begleiten will.

Nach dem beschwerlichen Weg über die Berge gelangen beide in die Stadt Dangaria, wo sie es jedoch nur mit Hilfe der Stadtbewohner schaffen dem feindlichen Bürgermeister zu entkommen.

Nach einigen weiteren Hindernissen gelingt es den beiden Jungen schließlich das Königreich zu erreichen und dem König die wichtige Nachricht zu überbringen.

So verhindern sie einen gefährlichen Komplott, der dem Königreich den Frieden gekostet hätte.

Wieder zurück in seiner Heimat wird Tiuri, trotz seines Verstoßes gegen das Ritual, zum Ritter geschlagen, da er auf seiner Reise Mut, Treue und Tugend zeigte.

Das Kinderbuch „Der Brief für den König“ richtet sich an junge Leser ab 8 Jahren, ist jedoch auch für junggebliebene Erwachsene spannend zu lesen. Man wird mitgenommen auf die Reise des jungen Schildknappen Tiuri und befindet sich sofort in einem Strudel aus Verrat und Freundschaft, der einen nicht mehr loslässt. Wir begleiten Tiuri auf seiner abenteuerlichen Reise in ein weit entferntes Königreich und lernen, dass der Schein oft trügt und man sich immer auf sein Herz verlassen sollte. Tiuri zeigt uns, dass der vorgegebene Weg nicht zwangsläufig der richtige ist.

Der Abenteuer-Roman um den jungen Tiuri gelingt der Autorin Tonke Dragt auf so einfühlsame und spannende Art und Weise, dass man dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen will und kann und viel zu schnell das Ende der Geschichte erreicht. Eindeutig einer der besten Abenteuer-Romane auf dem Markt. Und wenigstens darf man sich nach dem Ende der Lektüre auf die Fortsetzung „Der wilde Wald“ freuen.

 

Auch als Podcast:

Podcast im neuen Link öffnen


Kinderbuch-Podcast    Podcast in iTunes öffnen

 

Der Brief für den König auch als Film

Das Buch wurde 2008 verfilmt – Trailer zum Film:

Tonke Dragt

Posted by am Aug 7, 2013 in Autoren | 0 comments

Die 1930 in Batavia geborene Kinderbuchautorin (Antonia Johanna) Tonke Dragt geriet während des 2. Weltkriegs mit ihrer Familie in japanische Gefangenschaft. Hier entdeckte das junge Mädchen seine Leidenschaft für Geschichten.
In einer Welt voll Elend und Hunger, sah sie ihre Fantasie als einzigen Ausweg aus dieser Tristesse. Anfangs noch für Freunde und Bekannte geschrieben, wurden ihre Abenteuergeschichten 1958 erstmals in der Zeitschrift Kris Kras veröffentlicht.

Ihr wohl bekanntester Abenteuer-Roman, „Der Brief für den König„, erschien erstmals 1962 in den Niederlanden, wo sie nach der Gefangenschaft mit ihrer Familie lebte und als Lehrerin arbeitete.
Schon ein Jahr später wurde „Der Brief für den König“ als bestes Kinderbuch des Jahres ausgezeichnet und 2004 erhielt Tonke Dragt für ihren Roman sogar den Griffel der  Griffel, einen Sonderpreis des niederländischen Staatspreises für Literatur und wurde 2008 verfilmt.

Heute lebt sie als freie Schriftstellerin in Den Haag.

Kurt der kleine Löwe

Posted by am Jul 24, 2013 in Hörbücher, moderne Kinderbücher, Podcast | 0 comments

Kurt der kleine Löwe

Kurt der kleine Löwe

Das Hörspiel erzählt von den Abenteuern des heranwachsenden Löwen Kurt.

Von seinem Großvater, der ebenfalls Kurt heißt, wird Kurt aus den Fluten eines über die Ufer getretenen Flusses gerettet, dank seiner roten Strähne.
Mit seinem Freund Harald Gazelle erlebt er so manches Abenteuer in den Weiten Afrikas. Sie retten Kinder vor einem Feuer in einer Menschensiedlung, bewahren eine kleine Giraffe vor einem Gepardenangriff und lernen ein Punkerdmännchen und einen Punksalamander kennen.

Als Harald zwei Hyänenweibchen belauscht befürchtet er, seine letzte Stunde hätte geschlagen. Aber Kurt der kleine Löwe rettet ihn.

Die Autorin Indira Wirth-Kosub hat neben den bereits erschienen Kurt-Büchern (siehe unten) weiter Tier und Fantasiegeschichten geschrieben.

 

Auch als Podcast:

Podcast im neuen Link öffnen


Kinderbuch-Podcast    Podcast in iTunes öffnen

Kurt der kleine Löwe auch als Kinderbuch:

Kurt der kleine Löwe

Kurt findet einen Freund

Kurt der kleine Löwe in Gefahr

Weitere Kinder Hörbücher bei:

Audible: Kinder-Hörbücher

Indira Wirths-Kosub

Posted by am Jul 24, 2013 in Autoren | 0 comments

Indira Wirths-Kosub

Indira Wirths-Kosub wurde in Indien geboren und verbrachte dort die ersten fünf spannenden Jahre ihres Lebens. Danach wuchs sie im beschaulichen aber keinesfalls langweiligen Oberbergischen Land auf.

Bereits im Alter von 15 Jahren schrieb sie ihre ersten Kurzgeschichten in unbenutzte Schulhefte. Nach ihrem Studium der Anglistik und Theologie in Aachen übersetzte sie Kurzgeschichten und einen Roman. Darauf folgte eine langjährige Dozententätigkeit für Englisch in der Erwachsenenbildung und an Grundschulen.

Der Wunsch, mal wieder eine Geschichte zu schreiben erwachte erneut im Jahre 2005 und die Löwengeschichten um den kleinen und frechen Löwen Kurt waren geboren, die auch als Hörspiel erschienen sind.

Ganz besonders am Herzen liegen ihr die „Kreativen Schreibwerkstätten“, die sie hauptsächlich an Grundschulen anbietet, die aber auch für Erwachsene ein hervorragendes Gedächtnistraining bedeuten.
Mehr Informationen auf www.indira-wirthskosub.de
Ihr aktuelles Projekt bietet allen Krimifans die Möglichkeit, selber an einem Krimiprojekt teilzunehmen: www.die-kriminalisten.de

Geschichten zum Vorlesen

Posted by am Jul 9, 2013 in ebooks, moderne Kinderbücher, Podcast | 0 comments

Geschichten zum Vorlesen

Geschichten zum Vorlesen

Heute stelle ich 3 Geschichten der Kinderbuchautorin Eva Gruber vor. Eva Gruber lebt und schreibt in Wuppertal. Dort habe ich Sie besucht und und ein kleines Interview aufgenommen, welches hier auch als Podcast hinterlegt ist.

Podcast im neuen Link öffnen

Kinderbuch-Podcast    Podcast in iTunes öffnen

 

 

 

Geschichten zum Vorlesen

Geschichten zum Vorlesen

Der kleine Zweifel

Der kleine Jochen hat furchtbare Angst vor dem Einschlafen.
Eines Tages bekommt er Besuch von dem klitzekleinen Rüdiger Zweifel.
Ob es Rüdiger gelingt, Jochen zu helfen?

Am 15.11.2012 im Buch ‚Geschichten zum Vorlesen – Gutenachtgeschichten‘
des Epubli – Verlages erschienen.
Der Erlös aus dem Verkauf des Buches kommt zu 100% der Stiftung Lesen zugute.
Geschichten zum Vorlesen – Gutenachtgeschichten (als gebundenes Buch)

Geschichten zum Vorlesen – Gutenachtgeschichten (alsEbook)

 

 

Der wilde Hase Fidibus

Der wilde Hase Fidibus

Der wilde Hase Fidibus

Fidibus ist viel wilder und mutiger als andere Hasen…

Eine Geschichte zum Mutmachen, Mitdenken und Lesen mit den Eltern.
Einfache, ganzseitige Bilder sprechen die kleinen Leser und Leserinnen an, ohne zu überfordern.
Ein in kompletter Eigenregie erstelltes Erstlingswerk, basierend auf einem hoffnungsvollen Gedanken.

Der wilde Hase Fidibus (als Ebook)

 

 

Mein Herz ist DeinMein Herz ist Dein (eBook)

Dieses Buch, als Gemeinschaftsprojekt von epubli und
PARSHIP, enthält eine Sammlung der schönsten Gedanken
über und an die Liebe, geschrieben von Dichtern, Denkern
und Menschen wie Sie und Ich.
Es gibt viele Anlässe, seine Liebsten mit kurzen
Liebesgedichten zu überraschen. Lassen Sie sich für einen
Valentinsgruß, romantische Momente, zu Ihrem Jahrestag,
für Ihren ersten Liebesbrief oder für den Heiratsantrag
inspirieren. Ein romantisches kurzes Liebesgedicht per
E-Mail versüßt sicher jeden Arbeitsalltag. Kurze liebevolle
Gedanken vor dem Schlafengehen sorgen für wunderschöne
träume und ein Liebesgedicht zum Blumengruß lässt Herzen
noch höher schlagen. Brauchen Sie mehr Gründe, um dieses
Buch in Ihr Herz zu schließen?

Mein Herz ist Dein (als ebook)