Tonke Dragt

Product Information

Die 1930 in Batavia geborene Kinderbuchautorin (Antonia Johanna) Tonke Dragt geriet während des 2. Weltkriegs mit ihrer Familie in japanische Gefangenschaft. Hier entdeckte das junge Mädchen seine Leidenschaft für Geschichten.
In einer Welt voll Elend und Hunger, sah sie ihre Fantasie als einzigen Ausweg aus dieser Tristesse. Anfangs noch für Freunde und Bekannte geschrieben, wurden ihre Abenteuergeschichten 1958 erstmals in der Zeitschrift Kris Kras veröffentlicht.

Ihr wohl bekanntester Abenteuer-Roman, „Der Brief für den König„, erschien erstmals 1962 in den Niederlanden, wo sie nach der Gefangenschaft mit ihrer Familie lebte und als Lehrerin arbeitete.
Schon ein Jahr später wurde „Der Brief für den König“ als bestes Kinderbuch des Jahres ausgezeichnet und 2004 erhielt Tonke Dragt für ihren Roman sogar den Griffel der  Griffel, einen Sonderpreis des niederländischen Staatspreises für Literatur und wurde 2008 verfilmt.

Heute lebt sie als freie Schriftstellerin in Den Haag.